Category: Stellungnahmen / Studien

BMG: Analyse zum Leistungsgeschehen der Krankenhäuser in der Corona-Krise

Im Ergebnis der Studie im Auftrag des Ministeriums für Gesundheit (BMG) durch das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Zusammenarbeit mit der Technische Universität Berlin betonen die Mitglieder des Beirats am 31.04.2021, dass die Pandemie zu keinem Zeitpunkt die stationäre Versorgung an ihre Grenzen gebracht hat. Eine gute Patientenversorgung auch in der Corona-Pandemie war stets gewährleistet.

SARS-CoV-2 und die Schulen – Was sagen die Daten?

Statt eines 2-Milliarden-Projekts für einen Teil der Kinder in Deutschland zu fordern, das vielleicht irgendwann kommt, kann die Forderung nur lauten: Öffnung der Schulen für alle Kinder – sofort! Da die Schulen kein Risikobereich sind, sollte auch auf die erheblichen Aufwendungen für verpflichtende Schnelltests verzichtet werden, die Gelder könnten anderweilig in den Schulen viel besser eingesetzt werden.

Kommentar der DGKH und der DGPI zu flächendeckenden Schnelltests an Schulen

Die DGPI und DGKH sehen in den Ergebnissen ihre mehrfach veröffentlichten grundlegenden Einschätzungen über die untergeordnete Rolle der Schulen im Pandemiegeschehen bestätigt. Der Anstieg der Infektionszahlen an Schulen spiegelt dabei den allgemeinen Anstieg in der Bevölkerung wider, die sehr geringe Anzahl von Häufungen innerhalb der Schulen (26 von ca. 5000) weist jedoch auf die geringe Dynamik in diesen Einrichtungen hin.