Category: Debatte

Coronaaussöhnung

Berliner Zeitung (07.07.2021) | 16 Experten und Expertinnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen aus Deutschland und Österreich wenden sich mit einer umfangreichen Untersuchung an die Öffentlichkeit. Sie wollen die „aufgeladene öffentliche Debatte zu Covid-19 versachlichen, ins Verhältnis setzen und so in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext bringen“, wie die Initiatoren in einer Mitteilung schreiben.

John PA Ioannidis über seine Sichtweise der Corona-Pandemie.

mit John PA Ioannidis über seine Sichtweise der Corona-Pandemie. Ein ruhiges sehr nachdenklich machendes Gespräch. Wer Zeit hat, sollte es sich anschauen. (Auszug, ab Min. 24:44) "Schlüsse zu ziehen ist kein Aktivismus. Man muss das richtige Maß an Unsicherheit anbringen. Nehmen wir zum Beispiel das Thema der Lockdowns. Ich würde nie behaupten, dass meine Modelle die Wahrheit zeigen und die vom Imperial College sind falsch. Es bringt am meisten, sich beide anzuschauen und die Notizen zu vergleichen. Es geht aber nicht um Modelle, um Fallzahlen um Covid-19 per se. Wir brauchen einen ganzheitlichen Blick auf die Auswirkungen, auf die Gesundheit, die psychische Gesundheit, die Bildung, auf die Gesellschaft, andere vernachlässigte Krankheiten, Pflege, Hunger, Armut, Arbeitslosigkeit, Menschen die den Verstand verlieren werden, wenn wir damit noch lange weitermachen. Davon bin ich überzeugt. Wenn wir auf das Gesamtbild schauen und nicht nur auf die akademische Debatte zwischen mir und Kollegen, die andere Modelle verwenden und andere Schlüsse ziehen, dann müssen wir vorsichtig sein. Wir müssen uns alle Dimensionen unserer Gesundheit anschauen. Was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Was es bedeutet eine Gesellschaft zu haben. Was es bedeutet eine Welt zu haben, die nicht wirklich zerbricht."

Kinder freiimpfen in die Normalität?

Prof. Johannes Hübner (Dr. von Hauner'sches Kinderspital, LMU Klinikum, München) und Prof. Arne Simon (Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg) als 1. und 2. Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie die Inzidenz und Klinik von COVID-19 bei Kindern, PIMS (Pädiatrische Inflammatorische Multiorgan-Syndrom) sowie die Indikation zur SARS-CoV-2 Impfung bei Kindern und Jugendlichen.

Expert*innenrunde über Kinder und Jugendliche in der Pandemie.

Initiative Familien diskutiert gemeinsam mit Expert*innen über Kinder und Jugendliche in der Pandemie. Dr. Nicola Brand moderiert die Runde mit Expert*innen und beleuchtet Themen wie PIMS, Long Covid, die Rolle von Kindern in der Pandemie, aber auch die psychologische Seite der Lockdowns für Kinder und Jugendliche.