| #KinderBrauchenSchule - auch in Krisenzeiten

Wissenswertes & News

Liebe Freundinnen und Freunde des Präsenzunterricht,

Danke, Danke, Danke, dass ihr der Aktion eure Stimme gegeben habt. Da der Weg zurück zum Präsenzunterricht noch lang ist, ist es schön, wenn ihr euch weiter mit uns engagiert und weiterhin für Unterschriften der Petition werbt und sie teilt.

Wir haben einige Anliegen und ein paar aktuelle Infos für euch:

1. Gesucht!

@Münsterländer/Münsteraner: Die Lokalzeit Münsterland würde im WDR Fernsehen über unsere Aktion berichten, sucht dazu aber noch eine Familie, bestenfalls mit Kindern im Sek 2 Bereich, die über ihren Wunsch nach Präsenzunterricht berichtet. Falls ihr selbst es euch vorstellen könnt oder eine Familie kennt, die dazu bereit ist, freuen wir uns über eine Mail: aktion[at]kinderbrauchenschule.de

2. An alle Lehrer*innen & Schul-Sozialarbeiter*innen & Schulbegleiter*innen unter uns

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr die Aktion breit unter Kolleg*innen streut und in das Kommentarfeld vielleicht schreibt: "Bin Lehrerin, bin Schulsozialarbeiterin o.ä." Mit eurer Hilfe möchten wir dem Stichwort #KinderBrauchenSchule noch #Lehrer*innenFürPräsenz hinzufügen in den sozialen Medien, Statusmeldungen usw. Unser Eindruck ist, dass die Meinung vieler engagierter Lehrer*innen zum Präsenzunterricht nicht das widerspiegelt, was den Weg in die Öffentlichkeit findet.

Außerdem sind wir sehr interessiert an euren Erfahrungen aus dem Schulalltag! Schreibt uns, warum ihr Präsenzunterricht so wichtig findet. Gerne würden wir diese Expertise auf unserer Website publizieren (ob anonym oder nicht entscheidet ihr natürlich selbst).
Gern per Mail an aktion[at]kinderbrauchenschule.de

3. Wir suchen Helfer*innen für unsere nächste Aktion

Wir möchten gern am kommenden Sonntag in mehreren Städten/Orten Stände aufbauen, um Unterschriften zu sammeln und auf uns aufmerksam zu machen.
Wer kann sich vorstellen, einen kleinen Stand zu machen? Bitte meldet euch bei uns. Mail: aktion[at]kinderbrauchenschule.de

4. Vernetzung

NRW: Wir sind am Dienstag zu einem Runden Tisch per Videokonferenz mit anderen Initiativen, wie #lautfuerfamilien von der Landeselternkonferenz (LEK) eingeladen. Ziel ist zwischen den "verschiedensten Initiativen pro Schulöffnung und pro Infektionsschutz" zu einem Konsens zu kommen. Das Ergebnis soll am Mittwoch nächster Woche bei der Schulausschusssitzung den Landespolitikern vorgetragen werden.

Bayern: Uns erreichte eine Bitte der Verantwortlichen der Sportpetition für Kinder und Jugendliche. Sie schreiben:
"aktuell stehen wir insgesamt bei überragenden 20300 Stimmen. 17500 der Stimmen kommen aus Bayern.
Wir benötigen also noch 6500 Unterschriften, um das Quorum von 24000 zu erreichen. Nach knapp 2 Wochen ist das ein tolles Ergebnis!"
www.openpetition.de/petition/online/sport-ist-teil-der-loesung-und-nicht-des-problems-in-der-coronapandemie-2

5. Es geht auch besser!

Heinsberg/NRW: Es gibt immer wieder interessante Wege, die Städte und Kommunen gehen, um den Weg richtig Schule zu bahnen. Hier ein Link zu einem tollen Beispiel für Mut und Initiative:
youtu.be/F9FN-1P4UkI

6. Eigene Presse

In der letzten Woche hat der Telgter Lokalteil uns gebracht. Material zum Teilen für euch alle:
www.wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/Telgte/4374244-Elterninitiative-Kinder-brauchen-Schule-warnt-Fatale-Folgen-fuer-Heranwachsende

Mitte dieser Woche wird es auf WDR 5 im Morgenecho einen Radiobericht über unsere Initiative geben.

Anregungen, Vorschläge und konstruktive Kritik und natürlich immer euer Interesse aktiv zu werden, teilt uns gern mit
an aktion[at]kinderbrauchenschule.de
Herzliche Grüße aus Münster, Telgte, Bonn und Essen,

Dr. Britta Bultmann, Essen
Dr. Tanja Duning, Münster
Astrid Kafsack, Bonn
Katja Müller, Telgte
Margrit Schnackenberg, Münster
Dr. Cristina Tinkl, Telgte