Deutschlandfunk - Meinung zur Impfung von Kindern

Meinung von Rüdiger von Kries: Leiter der Abteilung leitet die Abteilung für Epidemiologie im Kindes- und Jugendalter an der LMU München. Der Facharzt für Kinderheilkunde ist seit 2001 Mitglied der ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut. Er ist als Gutachter für nationale und internationale Forschungseinrichtungen tätig und hat über 300 Publikationen in Peer Reviewed Journals veröffentlicht.

Our World in Data: Coviddaten-Ländervergleich

Covidzahlen Ländervergleich: Dänemark im Norden, Österreich im Süden und daszwischen wir. Krasser könnten die Unterschiede in der Pandemiepolitik und in das Vertrauen der Bürger nicht auseinandergehen. Am 10.09. beenden die dänischen Politiker alle Maßnahmen. Seit 11.10. verlangt DE pro Test 13€+ für Ungeimpfte zur gesellschaftlichen Teilhabe. Seit 08.11. schließen die österreichischen Politiker die Ungeimpften aus dem gesellschaftlichen Leben aus. [...]

LongCovid bei Kindern - groß angelegte britische Metastudie

Systematische Überprüfung von 22 Studien aus 12 Ländern mit 23.141 Kindern und Jugendlichen. Ergebnis: Die meisten berichteten anhaltenden Symptome bei SARS-CoV-2-positiven Fällen und SARS-CoV-2-negativen Kontrollen traten gleich häufig auf. Eine höhere Studienqualität war mit einer geringeren Prävalenz aller Symptome verbunden, mit Ausnahme von Geruchsverlust und kognitiven Symptomen.

MERKUR: Interview im Prof. Klaus Stöhr

Merkur: Müssen die Schutzmaßnahmen auch in Schulen und Kindergärten wieder verschärft werden? Prof. Stöhr: [...] warum man, nicht nur in Bayern, immer zuerst auf die Kinder schielt, wenn die Intensivstationen volllaufen. Das wirkt auf mich so effektiv, als würde man bei einem Platten vorne am Fahrrad den Hinterreifen aufpumpen.[...]