Brauchen Kinder Schule? Ja! Und zwar nicht nur zum Lernen!

Wenn im Zusammenhang mit den Corona-Beschränkungen von Kindern und Jugendlichen die Rede war, standen bisher vor allem die Belastungen der arbeitenden Eltern durch das Betreuungsdefizit und die drohende Bildungsungerechtigkeit im Fokus. Selten wurde über die natürlichen Bedürfnisse für eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen diskutiert. Die aktuellen Beschränkungen treffen Kinder und Jugendliche in besonderem Maße, da sie aufgrund ihrer noch nicht ausgereiften Entwicklung besonders vulnerabel sind.

Mailing 01.03.2021

Danke, Danke, Danke, dass ihr der Aktion eure Stimme gegeben habt. Da der Weg zurück zum Präsenzunterricht noch lang ist, ist es schön, wenn ihr euch weiter mit uns engagiert und weiterhin für Unterschriften der Petition werbt und sie teilt.

Unterschriftenaktion #KinderBrauchenSchule

Wir dürfen nicht mehr warten. Präsenzunterricht auch in angespannten Infektionslagen Bei realistischer Betrachtung wird uns die jetzige Infektionslage noch lange begleiten. Deshalb ist ein Konzept überfällig, das Präsenzunterricht auch in einer angespannten Infektionslage sichert.

Offener Brief (15.05.2020)

Schule nach den Sommerferien? Online-Unterschriftenaktion. Mit einem Offenen Brief an das Ministerium für Schule und Bildung NRW möchten wir mehr Transparenz in den Entscheidungen und Perspektiven für die Schule nach den Sommerferien erwirken. Wenn Ihnen die Fragen auch wichtig erscheinen unterzeichnen Sie den Offenen Brief bis zum 17.06.2020. Initiative aus Münster